Abarth Tuning mit 500 Euro Preisvorteil

Das Kit „595 Abarth Koni“ zum Nachrüsten für Abarth 500 und 500C umfasst eine Tieferlegung und das FSD-Koni-Fahrwerk, die der ebenfalls inbegriffenen Leistungssteigerung angepasst sind.

Abarth bietet leistungshungrigen Anhängern der italienischen Kultmarke noch bis 30. November 2012 ein ganz spezielles Leckerli an: Das Performance-Kit „595 Abarth Koni“ für den Abarth 500 und das Cabrio Abarth 500C gibt’s bis zu diesem Zeitpunkt zum Preis von gerade mal 1.400 Euro. Höhepunkt vom werksseitigen Fiat 500 Tuning stellt die Leistungssteigerung per Chiptuning auf 118 kW/ 160 PS einschließlich besonderem BMC-Luftfilter dar.

Abarth setzt auf Koni-Dämpfer

Das Fahrwerk beider Abarth 500-Versionen trägt mit neuen Bremsbelägen, einer Tieferlegung sowie adaptiven Stoßdämpfern der erhöhten Leistung Rechnung. Dank „Frequency Selective Damping“ passen sich die Koni-Dämpfer den jeweiligen Fahrbedingungen an: Bei hoher Geschwindigkeit sprechen sie erheblich straffer an als etwa im Stadtverkehr. Der Performance-Kit „595 Abarth Koni“ kann für alle Neuwagen der Modelle Abarth 500 Custom und Abarth 500C Custom geordert werden.

Auch gebrauchte Abarth 500 lassen sich optimieren

Darüber hinaus lassen sich Gebrauchtwagen vom Typ Abarth 500 und Abarth 500C nachrüsten, sofern sie nicht älter als zwölf Monate und höchstens 20.000 Kilometer gefahren sind. Der reguläre Listenpreis für das Abarth Tuning legt bei 1.900 Euro ohne Einbaukosten; wer in den Genuss des Sonderpreis kommen will, muss den entsprechenden Gutschein vorlegen, der auf der Facebook-Seite von Abarth (www.facebook.com/Abarth.Deutschland) herunterzuladen ist.