Audi Q3 kommt im Juni 2011

Im Juni wird der neue Audi Q3 ab einem Preis von 29.900 Euro in Deutschland erhältlich sein. Zunächst kommen ein TDI und zwei TFSI in die Läden, die jeweils mit einem Vierzylinder-Motor ausgestattet sind.

<!–

Der Diesel und der stärkste Benziner sind jeweils mit dem Quattro-Allradantrieb sowie der Siebengang-Schaltung S-tronic ausgestattet. Zudem kann dank des Modus Efficiency, der vom Fahrer im optionalen Fahrdynamiksystem Audi Drive Select gewählt werden kann, der Benzinverbrauch reduziert werden, da der Wagen im Schubbetrieb die Kupplung öffnet und dieser somit frei rollt.

Audi Q3 – Vier Modi für den individuellen Fahrstil

Das optionale Fahrdynamiksystem Audi Drive Select beinhaltet vier Modi, zwischen denen der Fahrer wählen kann, mit denen er seinen persönlichen Fahrstil anpassen kann. Dazu gehören die adaptiven Dämpfer und das Management des Motors.

Der Audi Q3 verfügt über das Stabilisierungssystem ESP, welches eine elektronische Quersperre integriert. Diese sorgt innerhalb des Kurven-Grenzbereichs durch kaum spürbares Bremsen für eine Regelung der Antriebsmomente, die auf die Räder einwirken. Alle drei Audi-Modelle sind zudem mit einer Gespannstabilisierung ausgestattet. Auf Wunsch kommt der Audi Q3 mit einem Anfahrassistenten zum Kunden. Später soll ein Bergabfahrassistent folgen, der beim Fahren auf einem Gefälle für eine konstante Geschwindigkeit sorgt.

Audi Q3 – Leistung und Verbrauch

Der 2.0 TSFI kommt in zwei Varianten auf den Markt. Der Kunde hat die Wahl zwischen einem 170 bzw. 211 PS starken Wagen (125 bzw. 155 kW). Der flottere TFSI beschleunigt innerhalb von 6,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 230 km/h.

Der 2.0 TDI hat anfänglich 177 PS (130 kW) unter der Haube. Die später folgende Version mit 140 PS (103 kW) verbraucht im Durchschnitt 5,2 Liter auf einhundert Kilometer.

Seine äußere Erscheinung, die an ein Coupé erinnert, sowie die flache Frontscheibe verleihen dem Wagen ein attraktives sportliches Aussehen. Die Basisversion bringt dank Leichtbau ein Gewicht von 1.500 Kilogramm auf die Waage.

Ausstattung und Maße

Die Motorhaube und die Heckklappe, die über LED-Rückleuchten verfügt, bestehen komplett aus Aluminium. Die Fahrgastzelle bietet durch „ultrahochfeste Stähle“ einen optimalen Schutz für die Fahrzeuginsassen. Der Audi Q3 misst eine Länge von 4,39 Meter, eine Länge von 1,83 und eine Höhe von 1,60 Meter.

Bezüglich der Innenausstattung haben die Kunden eine große Auswahl an Materialien bzw. Farben. Die Instrumententafel ist horizontal gegliedert und das sich auf der Armatur befindende und erstmals in der Q-Baureihe vorhandene Farbdisplay ist je nach Modell maximal sieben Zoll groß.

Weiterhin erfreuen Xenon plus-Scheinwerfer, ein Parkassistent und ein bis zu 1.365 Liter fassender Gepäckraum die Herzen der kauffreudigen Kundschaft. Was die Elektronik angeht, bietet Audi zunächst exquisite Elemente wie MMI Navigation plus und ein Surround System von Bose. Die späteren Modelle verfügen über ein online Bluetooth-Autotelefon, mit dem der Wagen mit dem Internet verbunden ist.

2 Comments

Leave a Reply
  1. Der Audi Q3 ist ja eigentlich schon ein klasse Auto,
    aber nach dem Tuning schaut er einfach perfekt aus!
    Wer will so ein Auto nicht vor seinem Haus stehen haben?!
    Einfach nur geil!