Autofolierung – Klebefolie statt Lack?

Autofolierung verpasst Ihrem Auto ganz einfach und für einen kleinen Preis eine neue Farbe und zusätzlichen Schutz. Alles was Sie über die Klebefolie für das Auto wissen müssen, erfahren Sie in diesem Text.

[youtube ZSknoYkIHhc&feature=player_embedded]

Ein Auto neu zu lackieren bedeutet viel Aufwand und Geld. Viel einfacher geht es mit der Autofolierung. Dabei wird das Auto mit einer farbigen oder transparenten Folie überklebt und schon sieht der Wagen wie frisch lackiert aus. Zusätzlich schützt die Klebefolie auch vor Steinschlägen und kleinen Lackkratzern. So verliert Ihr Auto auch nicht an Wert.

Neue Farbe dank Autofolierung

Da die Methode der Autofolierung ganz einfach funktioniert und dazu noch günstig ist, können Sie die Farbe Ihres Autos beliebig oft wechseln. Die Klebefolie gibt es von mehreren Anbietern und so gut wie in allen Farben.

Schauen Sie sich doch einige Autos auf mobile.de an und suchen Sie sich die beste Farbe für Ihren Wagen aus. Für besondere Wünsche lassen sich auch individuelle Klebefolien erstellen. Dabei können Sie zum Beispiel ein besonderes Muster wählen oder eine Werbung auf Ihr Auto kleben.

Bester Schutz durch Klebefolie

Durch Autofolierung lässt sich nicht nur die Farbe Ihres Autos ändern, sondern auch der Lack schützen. Die Klebefolie liegt auf dem eigentlichen Lack wie eine Schutzhaut, die vor Steinschlägen und Kratzern schützt. Meist ist die Autofolie auch UV-Geschützt, so dass die originale Lackfarbe nicht ausbleichen kann.

Wenn Sie mit der Farbe Ihres Autos zufrieden sind, können Sie auch eine transparente Folie wählen. Diese Lassen die Originalfarbe Ihres Autos neu aufleuchten und bieten besten Schutz.

Der Unterschied zwischen Lack und Klebefolie lässt sich kaum feststellen und Sie sind mit der Folie auch überhaupt nicht eingeschränkt. Sie können weiterhin die Waschanlagen nutzen und Ihr Auto polieren.

3 Comments

Leave a Reply
  1. Die perfekte alternative zum Lacken, zumindest für die Leute die nicht viel für einen Farbwechsel ausgeben wollen. Echten Lack kann man damit sicherlich nicht ersetzen. Metalliceffekt & FlipFlop Folien o.ä. dürfte es wohl nicht geben. Ist aber auch nicht weiter tragisch.

  2. Diese Folien werden in Zukunft ganz sicher groß rauskommen. Dieser Matte Look ist einfach Genial und der Preis auch. Leider gibt es so bisher so wenige die das anbieten.