Cover EFX: Mini Cooper Works in Louis Vuitton Look

Cover EFX hat einen Mini Cooper ganz in ein Louis Vuitton Design gehüllt. Besonders für Damen dürfte dieses schicke getunte Fahrzeug interessant sein.

[youtube sHgfHJEQFF0]

Der Autofolierer Cover EFX hat nun einen Mini Cooper passend zur Louis Vuitton Handtasche gestaltet. Mit Hilfe einer Folie in brauner Lederoptik und tausenden goldenen Aufklebern verwandelte sich der Mini in ein Musthave für Fashionvitcitms.

Cover EFX – Folieren statt Lack

Autofolierung hat in der Tuner Szene an großer Beliebtheit gewonnen. Denn im Gegensatz zur Lackierung ist Folierung deutlich günstiger und weniger aufwendig. Schon mit einem geringen Kostenaufwand kann man die Farbe seines Fahrzeugs relativ einfach wechseln. Das gute dabei ist außerdem auch, dass die Folie die Autolackierung überhaupt nicht beschädigt, sondern sogar vor Steinschlägen und Kratzern schützt.

Cover EFX sind die Profis der Autofolierung. Mit ihrem neuen Mini Cooper Projekt bewiesen sie wieder ein mal, was man mit Hilfe von Autofolien alles anstellen kann. Mit einer braunen Folie in Lederoptik vom Hersteller CFC wurde zunächst die Grundfarbe des Minis verändert. Danach wurden tausende kleine goldene Symbole im Louis Vuitton Stil aufgeklebt. Doch im Gegensatz zur Louis Vuitton Tasche wird der Mini nicht goldenen LV-Symbolen geschmückt, sondern von coolen Totenköpfen, Diamanten, Rennflaggen und FS-Zeichen. Dazu wurden noch die Felgen und die Scheinwerfer Fassung in Gold lackiert.

Mini Cooper Tuning

Neben dem stylischen Design wurde auch am Inneren des Minis rumgeschraubt. Die Abgasanlage mit Auspuff wurde zum Beispiel aufgetunt, und sorgt nun für einen cooleren Sound. Dazu wurden aus den ursprünglischen 211 PS 252. Damit ist dieses fahrende Schmuckstück eindeutig beneidenswert!