Da schlagen die Herzen höher – die neuen Autos des Jahres 2015

Nahaufnahme von einem Auto

Für Auto-Fans und alle, die den Kauf eines Neuwagens planen, bietet der Neuwagenmarkt im Jahr 2015 viele Verlockungen an. Von elektrisch- oder wasserstoffbetriebenen Innovationsmodellen über erschwingliche Stadtflitzer wie den Opel Karl oder den Mazda 2 bis hin zu SUVs von Bentley und Ford ist für jeden etwas dabei.

Der kleine Neuzugang in der Opel-Familie

Audi Chef-Designer Marc Lichte präsentiert in diesem Jahr zahlreiche Neuerungen. Allen voran der neue TT Roadster, der im März auf den Markt kommt, sowie den A4, der Ende des Jahres angeboten wird. Opel wird im Juli mit dem Karl das kleinste Fahrzeug der Opel-Familie vorstellen. Mit einem Preis von weniger als 10.000 Euro ist der Kleinwagen vor allem für Einsteiger interessant! Eine große Angebotsvielfalt im Internet zeigt das breite Spektrum der Rüsselsheimer. Alfa Romeo will sich mit dem Kompaktwagen Giulietta Sprint und einer fast 400 PS starken Giulia Mittelklasse-Limousine positionieren. BMW stellt beim X1 von Heck- auf Frontantrieb um, wodurch der Fahrer deutlich mehr Platz im Cockpit haben soll. Weitere Neuheiten wird es mit den Modellen BMW X5 M und X6 M, einem Facelift des beliebten BMW 3er sowie dem BMW 2er Cabrio für einen Verkaufspreis von etwa 35.000 Euro geben. Konkurrenz erhält der BMW M4 mit dem Sportcoupé Lexus RC F.

Luxus-Autos, ÖKO-Autos und sportliche Alternativen

Auch Mercedes hat sich für das Jahr 2015 einiges vorgenommen. Für nahezu grenzenlosen Luxus steht der Mercedes-Maybach. Eine Kombination aus Kombi-Pragmatik und Eleganz bietet der Mercedes CLA Shooting Brake. Für einen Preis zwischen 140.000 und 165.000 Euro präsentiert sich der neue Mercedes AMG GT mit Frontantrieb. Damit wird Jagd auf den Porsche 911 und Audi R8 gemacht! Den ersten Rennwagen seiner Klasse mit Straßenzulassung präsentiert Fiat mit dem Abarth 695 Biposto im März. Eine sportliche Alternative bietet der Lotus Exige S Automatik oder der 4C Spider von Alfa Romeo. Mit dem Toyota Mirai wird ab September das erste wasserstoffbetriebene Fahrzeug erhältlich sein. Zudem soll das seit 2013 erwartete Elektro-SUV Modell X von Tesla auf der IAA vorgestellt werden. Mit dem Golf Variant Alltrack, dem Passat GTE, T6 und dem Tiguan zeigt auch VW mit dem neuen e-Golf Sinn für ökonomisches Fahren.

Erkennbare Trends des Jahres 2015

Im Jahr 2015 sind jede Menge spannende Neuheiten in der Autobranche zu erwarten. Sowohl deutsche als auch ausländische Autobauer haben es sich zur Aufgabe gemacht, die unterschiedlichsten Anforderungen ihrer Kunden zu erfüllen. Der Trend der SUVs setzt sich weiterhin fort. Doch auch Liebhaber von Sportautos oder Kleinwagen können aus einem großen und attraktiven Angebot wählen.

Foto: Fotolia, 64867277, magdal3na