Das meist getunte Auto in der Opel Szene

Der Opel – ein Auto Made in Germany …

[youtube WxRLD0iWfGk]

Viele junge Leute fahren aus Überzeugung Opel. Es ging mit dem Manta los und der Kadett war auch jahrelang Tuning-Opel Nummer eins. Jetzt ist es wohl der Astra, aber auch der Corsa ist ein Auto, welches viel und gern getunt wird. Ich bin der Meinung, dass der Kadett das meistgetunte Opel-Modell ist. Oft hört man davon, dass diese Modelle komplett oder teilweise neu aufgebaut werden. Ich finde, dass es nicht umbedingt ein mächtig großes und bulliges Auto sein muss, mit dem man im Straßenverkehr Aufsehen erregen kann. Gerade die kleinen Flitzer bzw. die Mittelklassewagen eignen sich auch hervorragend, um aufgemotzt zu werden. Nur allein das Anbringen eines Frontstoßfängers sorgt für ein vollkommen geändertes Aussehen des Autos. Seitenschweller oder sportliche Spiegel verleihen dem Auto den gewissen Kick. Unter Tuning versteht man vorallem die Fahrwerk-Tieferlegung, die man oft beim Opel Kadett sieht. Den letzten Schliff bilden dann die Chromfelgen und schon hat man aus einem Kadett einen wahnsinnig sportlichen Flitzer gemacht, ein besonders Auto, ein Einzelstück ein Unikat mit auffälligem Design – und das ist ja Sinn und Zweck vom Tuning, man möchte auffallen, gesehen und bestaunt werden.