Ford GT 600+ – Der Supersportler

Exklusivität ist manchen Autobesitzern nicht exklusiv genug! Sie wünschen sich ein Fahrzeug mit der individuellen Note. Der amerikanische Supersportwagen Ford GT kommt diesem Wunsch schon sehr nahe. Legen die Tuning-Spezialisten von „Wheelsandmore“ noch Hand an, geht der Wusch in Erfüllung. tuningblog.de sagt Ihnen wie das geht.

Exklusiver geht es kaum. Der Ford GT 600+ von „Wheelsandmore“

710 Argumente unter der Motorhaube

Der Ford GT ist ja schon von Hause aus ziemlich exklusiv – seit 2004 wurden nur 1500 Stück aus Detroit geliefert. Wheelsandmore pusht den „Ford GT 600+“ jetzt auf beeindruckende 710 PS!

Die gibts aber nur mit Kompressorerweiterung, die den getunten Ford auf 710 PS und 840 Nm bringt, die „normale“ Tuner-Ausstattung liegt bei 608 PS und 790 Nm, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 340 km/h. Für einen Supersportler darf natürlich das entsprechende Fahrwerk nicht fehlen: Das von Wheelsandmore eingebaute Werk legt den Ford 600+ um 35 mm nach unten, optional kann man sich ein Rennsport-Gewindefahrwerk dazukaufen.

Außerdem gibt es gravierende optische Änderungen am Ford: Die neuen Felgen in 9×21 Zoll und 11,5×21 Zoll heißen „5Star“ machen den GT zu einer echten Schönheit.

Und so hört sich der GT an…

[youtube T6GsqYZeMms]

One Ping

  1. Pingback: