Hamann motzt den Porsche Panamera auf

Veredelt Hamann den Porsche Panamera, heißt das sportliche Ergebnis Cyrano: Um den hohen Ansprüche an Optik und Aerodynamik nachzukommen, verpassten die Hamann-Designer dem viersitzigen Panamera eine vollständige neue die Front.

Dem Porsche Panamera Turbo verhelfen größere Lufteinlässe sowie mit perfekt integrierten Tagfahrleuchten zu ein noch mehr Dynamik: So geht aufgrund des verbesserten Luftflusses über die neu gestaltete Motorhaube auch der Auftrieb an der Vorderachse zurück. Eindrucksvolle Verbreiterungen an den vorderen und hinteren Kotflügeln lassen den Panamera um 30 Millimeter pro Seite wachsen und tragen maßgeblich zum kraftvollen Gesamteindruck vom Hamann-Tuning bei. Die Seitenschweller formten die Hamann-Designer so, dass sie den Fahrtwind an den Flanken beruhigen und den Edel-Gran Turismo noch tiefer und länger erscheinen lassen.

Hamann verpasst dem Panamera Turbo 80 PS mehr

Um beim Porsche Panamera die Auftriebskräfte an der Hinterachse zu reduzieren, entwarf der in Laupheim ansässige Tuner eine Diffusor-Heckschürze. Diese nimmt die auffällig geformten, doppelten Endrohre der Sportauspuff-Anlage auf und lässt das Heck zu einem echten Hingucker avancieren. Das Herzstück vom Porsche Panamera Tuning soll eine satte
Leistungssteigerung darstellen, die Hamann in Bälde anbietet. Das noch in der Entwicklung befindliche Upgrade für den Panamera Turbo beinhaltet einen Sportendschalldämpfer sowie ein Chiptuning. Damit erbringt der zwangsbeatmete V8 rund 80 PS mehr Leistung und ein um 120 Nm erhöhtes Drehmoment.

Porsche Panamera Tuning umfasst 22-Zoll-Alufelgen

Zum wuchtigen Panamera Cyrano passen die Hamann Felgen des neuen Typs Unique Forged „Gunmetal“ in 22 Zoll-Format. Das extrem leichte Rad verbindet in seinem Design Sportlichkeit mit Eleganz. Vorn wird zur einer Rad-Reifenkombination von 9,5Jx22 Zoll mit 265/30 ZR 22 Pneus geraten, während die Hinterachse mit 11,0Jx22 Zoll-Felgen und Reifen der Größe 305/25 ZR 22 bestückt werden soll. Ins Rampenlicht rücken die neuen Aluräder mit den besonderen Fahrwerksfedern, beziehungsweise einem Tieferlegungsmodul für die Luftfederung, die den Panamera bis zu 30 Millimeter flacher machen. Gleichzeitig legt das Handling des Hamann Cyrano genannten Flitzers erheblich zu.