Hartge verhilft dem BMW 320d zu mehr Dampf

BMW Tuner Hartge hat wieder zugeschlagen: Das BMW Tuning für 320d und 320d xDrive  der Baureihe F30 bringt nicht nur 34 PS, sondern auch satte 70 Nm Drehmoment mehr.

Damit erstarkt der BMW 320d von 135 kW/ 184 PS auf 160 kW/ PS bei unveränderter Nenndrehzahl von 4.000 Umdrehungen, während das Drehmoment von 180 Nm zwischen 1.750 und 2.750 Touren auf 450 Nm bei 1.800 Kurbelwellenrotationen ansteigt. An Verdichtung und Hubraum wurde dabei nichts geändert, die Leistungssteigerung 11 20 1184 F für 320d und 320d xDrive wird durch mittlerweile klassisches BMW Chiptuning erreicht.

BMW Chiptuning steigert den Durchzug beachtlich

Das BMW 3er Tuning für den Selbstzünder führt selbstverständlich zu besseren Fahrwerten; so gibt Hartge eine Verkürzung des Zwischenspurts von 80 auf 180 km von 4,39 auf 17,58 Sekunden gegenüber den 21,97 Sekunden des Serienmodells an. Gleichwohl brachte das Hartge Tuning für den BMW 320d eine Erhöhung der Höchstgeschwindigkeit von 5 auf 240 km/h. Damit kann sich das Dieseltuning absolut sehen lassen.

Das Hartge Tuning kostet knapp 2.000 Euro

Das BMW Chiptuning von Hartge ist also für mehr Performance und damit auch für mehr Fahrspaß gut – für mehr Verbrauch indes nicht: Der kombinierte CO2-Ausstoß beträgt wie beim serienmäßigen 3er BMW 119 bis 120 Gramm pro Kilometer, was einem Spritverbrauch von 4,5 bis 4,6 Litern auf 100 Kilometern entspricht. Den Eingriff in die Motorsteuerung lässt sich das Beckinger Autotuner mit 1.995,01 Euro inklusive Mehrwertsteuer vergüten.