Irmscher Opel Insignia ST im eleganten Cross4 Look

Irmscher bietet ein exklusives Sondermodell an – den Irmscher Opel Insignia ST Cross4. Der Name Cross4 steht dabei für den leichten Offroad-Look sowie die mögliche Anzahl der angetriebenen Räder des Insignia Sports Tourer.

Den Irmscher Opel Insignia ST Cross4 gibt’s sowohl für die Zweirad- als auch für die Allrad-Variante. Die Front hebt der auffällige Irmscher Unterfahrschutz hervor; sie wird durch und den Irmscher Kühlergrill in Waben-Optik mit Design-Leiste aus Edelstahl und den neuen Scheinwerferblenden wirkungsvoll akzentuiert. Alternativ offerieren die Remshaldener den Grill auch ganz in Schwarz mit Carbonleiste. Die unverwechselbare Silhouette des neuen Insignia Sports Tourer betont Irmscher mit Schwellerverkleidungen und einem integrierten Dachspoiler.

Insignia Sports Tourer wird umfangreich modifiziert

Die Stoßbereiche um den Irmscher Opel Insignia ST Cross4 sind farblich abgesetzt, was die Fahrzeuglinie attraktiv ergänzt. Die Kombination aus Irmscher Front- und Heckunterfahrschutz, Seitenschweller und Dachspoiler streckt die Seitenlinie und verhilft der Heckansicht zu mehr Pep. Der Heckunterfahrschutz fasst den vierflutigen Edelstahl-Nachschalldämpfer ein und betont das Heck. Für Sitzanlage, Schalt- und Handbremshebelmanschette vom Insignia Kombi ist eine Lederausstattung lieferbar; zudem gibt’s Echtaluminium-Pedale und Türpins sowie Irmscher-Fußmatten

Opel Insignia Tuning Maßnahmen am Fahrwerk

Am Insignia Sports Tourer sorgen die neu entwickelten Alufelgen Turbo Star silber oder schwarz sowie Evo Star silber sorgen im Format 8,5×20 Zoll mit 245/35er Reifen für mehr Schmiss. Durch das im Insignia Tuning inbegriffene 30 mm-Tieferlegung wird die Straßenlage noch stabiler; die neuentwickelte Irmscher Vierkolben-Sportbremsanlage mit innenbelüfteten Scheiben garantiert eine kürzere Verzögerung. Ab sofort ist der Irmscher Opel Insignia ST Cross4 bei jedem Opel Irmscher Händler bestellbar wie auch als Nachrüstsatz zu bekommen.