JE Design Bodykit für Seat Ibiza

JE Design, Spezialist für Individualprogramme der Marken VW, Seat, Audi und Skoda hat es diesmal ganz eilig! Obwohl der neue Seat Ibiza erst am 14. Juni offiziell im Handel erscheint, wartet die Firma schon mit einem eigenen Programm auf! www.dastuningblog.de verrät Ihnen was sich die Macher von JE Design für den Seat ausgedacht haben.

Das bisher erfolgreichste Modell aus dem Hause Seat – der Ibiza


Das neue Kit richtet sich vor allem an Fans, die es sportlich mögen. Für sie halten die Leingartner eine Suite bestehend aus Frontspoiler, Seitenschwellern und Heckschürze bereit, die dem Seat das Aussehen eines Sportlers verleihen.

Auch für das Fahrwerk, hat sich JE Design einige Änderungen überlegt. So wurden die Stoßfedern durch bewegliche Suspensions-Tieferlegungsfedern ersetzt, ganze 35 mm nähert sich der Neue aus dem Hause Seat nun dem Asphalt.

Um der sportlichen Linie treu zu bleiben wurden außerdem die Räder ausgewechselt. Der Standardsatz musste einem JE Design-Radstz weichen der aus entweder 7×17 Zollfelgen ET 35 oder 7.5×18 Zollfelgen ET 35 mit entsprechender Bereifung besteht.

Für das Felgen-Finish können Kunden zwischen den Optionen „Silber Shadow“ und „Black matt / Rim Flansch-, Silber“ wählen.

Das Karosserieprogramm verlangt JE Design 877€, für die Felgensätze werden je nach Variante 1809€ bis 2380€ fällig. Zur Belohnung gibt es aber einen Seat Ibiza, der sich ganz sicher von der Masse abhebt.

Der Kleine ist sogar nordschleifen-tauglich! Hier der Beweis:

[youtube s1AN5_YHe5g]

2 Pings & Trackbacks

  1. Pingback:

  2. Pingback: