Jubiläum: Zehn Jahre Pirelli Tuning Award

Herzlichen Glückwunsch an den Reifenhersteller Pirelli! Bereits zum zehnten Mal macht sich die Firma auf die Suche nach dem heißesten Tuning-Fahrzeug Europas!

[youtube eGbU5h7k-rE]

Zur Einstimmung: Ein paar Bilder vom Pirelli Tuning Award 2009


Zehn Jahre ist jetzt her, dass die Reifenmacher von Pirelli diese tolle Idee hatten. Eine Idee, die sich im vollen Event-Kalender der Tuning-Szene etabliert hat.

Auch dieses Jahr heißt es wieder: „Zeigt her, was ihr in euren Garagen gezaubert habt“. Die Bewerbungen für die Jubiläumsausgabe der Veranstaltung laufen.

Titelverteidiger ist Markus Steib, der mit einem Audi A3 den Sieg im letzten Jahr davon tragen konnte.

Wer glaubt, dass er es besser als Schrauber Steib kann, sollte sich schleunigst in die Liste der Herausforderer eintragen.

Nach überstandener Bewerbungsphase müssen sich die Teilnehmer eine Jury der Leser von autobild.de und geilekarre.de stellen.

Hier wird entschieden, wer einen der begehrten Finalplätze bekommt. Die Finalisten werden dann mit ihren Fahrzeug-Kreationen zum Finalwochenende eingeladen, das wieder im Herbst stattfindet.

Hier erwarten Teilnehmer und Besucher dann ein paar richtig geile Jubiläumsüberraschungen.

Übrigens? Wusstet ihr, dass nicht nur 2009 ein Audi A3 den Titel holte? Auch schon im Jahr davor schaffte es ein Audi A3 ganz nach oben aufs Treppchen.

Hier geht’s zur Anmeldung für die zehnte Auflage des Pirelli Tuning Awards: Zur Anmeldung