MEC Design – Neuer Look für den Mercedes Benz CLS

Seit nunmehr zehn Jahren sind die Berliner Tuner von MEC Design eine feste Größe in Sachen Mercedes Benz-Tuning. Nachdem MEC Design im Sommer 2008 der S-Klasse zu neuem Glanz verholfen hat, präsentieren die Berliner dieses Jahr das komplett neu entwickelte Bodykit „2 Face“ für den Mercedes CLS.

In Europa schon längst bekannt expandiert MEC Design nun auch nach Asien und in die USA. Kaum überraschend, schließlich sind in Amerika und vor allem in Japan die Limousinen aus Stuttgart besonders in der Tunigszene sehr beliebt.

Kaum verwunderlich erscheint es da, dass ihr neuestes Bodykit für den Mercedes CLS bereits jetzt an die gewohnten Erfolge anknüpft, auch wenn sich Cem Altun, der Geschäftsführer von MEC Design, einigermaßen überrascht zeigte, als er sagte: „Ich hätte nie gedacht, dass unser Bodykit für die CLS derart erfolgreich werden würde. Es sieht fantastisch aus und die Reaktionen darauf sind überwältigend!“

Die Optik des Bodykits „2 Face“ von MEC Design stimmt

Soviel Understatement mag man kaum ernst zu nehmen. Selbstverständlich war mit einem Erfolg des Tunings zu rechnen, fegt das Bodykit „2 Face“ das biedere Image des gut gemeinten Coupés von Mercedes doch rigoros zu Seite und vollendet, was Mercedes Benz begonnen hat.

Gewiss, sieht die CLS auch mit dem Bodykit noch aus wie das Serienmodell, und dennoch erscheint der Benz nun in einer vollkommen neuen Optik. Schon allein der Frontstoßstangenansatz und die nun zweigeteilte hintere Stoßstange bewirken mehr optische Finesse, als man einem Mercedes zugetraut hätte. Die neuen Seitenschweller führen dies konsequent fort und der dreigeteilte Heckspoiler wirkt wie das Tüpfelchen auf dem I. Das Bodykit der Berliner ist tatsächlich wie ein zweites Gesicht für den Mercedes Bens CLS.

Edles Leder und bärenstarke Felgen, „2 Face“ von MEC Design

Zudem lassen sich allerlei Gimmicks wie LED-Applikationen, Doppelscheinwerfer oder auch eine komplette Innenraum-Umgestaltung bei den Tunern von MEC-Design ordern. Ob nun Holz- und Lederapplikationen, Multifunktions-Sportlenkrad oder edle Design-Logos passend zur Innenraumfarbe, „2 Face“ setzt innen das fort, was außen bereits an Perfektion grenzt.

Selbstverständlich ist kein Bodykit ohne Fahrwerksoptimierung und eine imposante Auspuffanlage komplett. Bei MEC-Design bedeutet dies ELS (Electonic Lowering System) und die MEC-typischen edlen  Endrohre mit sattem V8-Sound.

Satter V8-Sound dank dem Bodykit von MEC Design

Mehr noch als die Endrohre sind die Felgen des Bodykits „2 Face“ ein echter Eye-Catcher.  Geschmiedetes Aluminium im Mittelteil und hochfester Edelstahl bei den Außenbrettern sorgen für einen brillanten Effekt.

Und  da wundert sich der Herr Cem Altum noch über de Erfolg des Bodykits „2 Face“ für den Mercedes CLS. Können Brabus und AMG da mithalten?