MTM Tuning für den 4.2 TDI V8

Für den 4.2 TDI-Ölbrenner, der im Audi A8 ebenso zu finden ist wie im Q7 und im Volkswagen Touareg, gibt’s neuerdings ein MTM Tuning.

Die MTM Tuning Maßnahmen zum Muskelaufbau sind erprobt: weg mit dem serienmäßigen Motormanagement, hauseigene Systeme rein. Mit 350 PS zwar durchaus nicht lahm, aber mit genug Potenzial für viel mehr Dampf aus tiefen Drehzahlen wie auch oben heraus.
Über den Einbau einer V-Cantronic im A8 bleibt die Leistung unverändert bei 350 PS, doch wird die Höchstgeschwindigkeit der Limousine bei 250 km/h nicht mehr elektronisch eingebremst. Erst bei 282 km/h ist Sense. Dieses Audi Tuning ist ausschließlich für den A8 verfügbar. Es benötigt  gut zwei Stunden Arbeit und kostet knappe 1.400 Euro.

Mehr Muskeln dank MTM Tuning

Wer mit seinem Audi V8 TDI in der Champions League mitfahren will, ist schon mit nicht einmal 1.800 Euro in der Spitzenklasse der Drehmoment-Monster am Start. Dafür gibt’s neben 410 PS aus dem MTM Tuning-Labor noch 930 Nm – für schiere Kraft, mit dem man den Asphalt zum Glühen bringen könnte. Genau das Richtige für die schwereen SUV VW Touareg und Audi Q7.

Wüstes Audi Tuning für den A8

Das MTM-Tuning mithilfe einer M-Cantronic erweist sich als nicht weniger kraftvoll, kommt aber rund 100 Euro preiswerter. Wer den Hals oder besser die Hosen seiner Mitfahrer nicht voll genug bekommen kann, geht auch nicht leer aus: Den bedient der in Weststetten ansässige Tuner mit einer Verbindung aus M-Cantronic und V-Cantronic, mit der das Drehzahllimit bei 250 km/h ausgehebelt wird. Dieses brutale Audi Tuning schlägt mit weniger als 2.700 Euro zu Buche und ist ebenfalls dem A8 4.2 TDI vorbehalten.