Neuer Katalog von Tuner JMS ist da

Autoveredler JMS hat seinen neuen Katalog rausgebracht. Auf 80 Seiten findet man alles was das Tuner-Herz höher schlagen lässt.

Von der Felge, übers Fahrwerg, bis hinzu Bodykits – der neue JMS-Tuningkatalog lässt keine Wünsche offen. Für drei Euro kann er dirket bei JMS geordert werden©flickr/Willvision Photography

Trotz Absatzflaute auf dem Automarkt will Autoveredler JMS nicht auf dieses wichtige Marketinginstrument verzichten und hat nach dem Felgenkatalog, jetzt auch seinen neuen Tuningkatalog veröffentlicht.

Auf den Seiten ist natürlich nicht das ganze Programm des Unternehmens abgebildet. Dafür müsste wahrscheinlich ein Katalog in Größe eines Quelle-Exemplars gedruckt werden.

Im Katalog findet ihr ansonsten aber alles, was JMS so vertreibt. Beispielsweise Tuningkits wie für den VW Polo oder den Opel Astra GTC.

Um den Rahmen des Katalogs nicht zu sprengen, hat sich JMS zunächst auf Zubehör für Fahrzeuge ab den Baujahr 1990 beschränkt. Teile für ältere Modelle gibt es natürlich nach wie vor auf der Firmenhomepage unter www.racelook.de zu finden.

Wollt ihr den Katalog über JMS ordern, müsst ihr drei Euro hinlegen. Umsonst gibt es das gute Stück bei einem JMS-Vertriebspartner in eurer Nähe. Schaut mal rein. Vielleicht ist auch was für eure Kiste dabei.

One Comment

Leave a Reply
  1. ….immer diese Schutzgebühren. Da bleibt ja kein Geld mehr für Bestellungen. So geht das wirklich nicht liebe JMSer.