Opel Mokka Tuning von Irmscher

Mokka von Irmscher: Erfrischend und belebend kommt es nach dem Eingriff der Remshaldener Tuning-Schmiede daher, das neue Opel SUV.

Der neue Irmscher Opel Mokka gab auf Europas bedeutendster Tuningmesse, der Essen Motor Show, sein Debüt. Das Multitalent kombiniert mit Leichtigkeit die Vorzüge eines SUV und mit der Wirtschaftlichkeit und der Fahrdynamik die Vorteile eines Stadtautos. So muskulös und dynamisch er von außen wirkt, so pfiffig und großzügig ist sein Innenraum. Die Irmscher Tuning-Teile wurden unter Berücksichtigung aerodynamischer und funktionaler Anforderungen an SUVs entworfen.

Attraktive Trittrohre von Irmscher

Irmscher verhilft dem kompakten Opel SUV mit den sofort erhältlichen seitlichen Trittrohren zu einem beeindruckenden Auftritt. Außerdem erweisen sich diese Tuningteile als praktische Helfer wie etwa beim Beladen von Dachboxen. Die hochwertigen Trittrohre bietet Irmscher in poliertem Edelstahl sowie in schwarz matt in einer klassisch runden Version an. Neu kreiert wurde eine spezielle Variante mit ovalem Querschnitt, die sich harmonisch in die Seitenlinie einfügt. Diese Ausführung ist einmalig und in poliertem Edelstahl lieferbar.

Irmscher Tuning fürs Fahrwerk

Damit der optische Auftritt auch in der direkten Verbindung zur Straße stimmt, bietet der Remshaldener Autotuning-Profi unter anderem 17 Zoll Winterräder im Turbo Star und Spectra exclusiv Design für jeden Geschmack etwas an. Wer im Sommer für Furore sorgen will, greift gleich zu den Irmscher Felgen bis hin zu 20 Zoll Durchmesser. Ferner umfasst das Irmscher Tuning-Programm für den Opel Mokka eine neu entwickelte 30 mm-Tieferlegung, die für ein agileres Einlenkverhalten sorgt.