Per Eco Tuning Benzinverbrauch senken

Beim Tuning geht nicht immer darum, das letzte Quäntchen Leistung aus Motor und Fahrwerk herauszukitzeln. Im Zuge stetig steigender Spritpreise erlaubt Eco Tuning Benzinverbrauch und damit Schadstoffemission zu senken.

Vor der Großzahl der Automobilhersteller übernahmen das Eco Tuning Drittanbieter, die vor allem elektronisch in die Motorsteuerung eingriffen und so wie die leistungssuchenden Kollegen Chiptuning betrieben. Diese Maßnahmen des Eco Tuning senken den Benzinverbrauch hauptsächlich durch Abmagerung des Gemisches,

Adaption des Kennfeldes, Reduktion der zusätzlichen Einspritzvorgänge zur Minimierung der Lastwechselreaktionen und Verminderung von Voreinspritzungen bei TDI-Dieselmotoren zur Minimierung des Nagelns.

Eco Tuning auf der IAA

Auch viele Automobilhersteller haben sich inzwischen dem Eco Tuning ihrer Fahrzeuge verschrieben und präsentieren ihre Ergebnisse zur Zeit auf der IAA in Frankfurt. Typische Wege hierbei ist der aerodynamische Schliff der Front durch kleinere Kühleröffnungen, besondere Frontschürzen und geringes Tieferlegen des Wagens oder gleich komplette Bodykits. In Zusammenhang mit schmalen, rollwiderstandsoptimierten Reifen wird so der Benzinverbrauch gesenkt. Zusätzlich können Unterbodenverkleidungen und Leichtbauweise bestimmter Fahrzeugteile weiteren Sprit sparen.

Benzinverbrauch senken und Sprit und Geld sparen

Grundsätzlich stellt Eco Tuning, dessen Name sich vom „Ecological Tuning“ her ableitet, einen sinnvollen Weg dar, durch verringerten Benzinverbrauch umweltschonend zu fahren. Somit wird Eco Tuning auch zum Economical Tuning, spart man doch bares Geld beim Tanken ein. Allerdings ist es wichtig, herauszufinden, ab welcher Jahresfahrleistung sich das Eco Tuning rechnet. Wird nur wenig gefahren, ist es oft sinnvoller, früher hochzuschalten und sich an generelle Tipps zum Sprit Sparen wie etwa das Entfernen unnötigen Ballasts zu halten. Überdies hinaus gibt es einige schwarze Schafe, die eine Verringerung vom Benzinverbrauch etwa durch Entmagnetisierung des Treibstoffes vorgaukeln.