Pimp My Ride: Xzibit schraubt auf MTV

Pimp My Ride heißt die coole Tuning Fernsehserie auf MTV, in der der Rapper Xzibit alte Schrottkisten in echte Traumautos verwandelt.



Pimp My Ridy ist die beliebteste Tuning Sendung weltweit. Hier zeigt die West Coast Customs Tuningcrew was sie drauf hat und tunt und pimpt alte Autos wieder auf. Natürlich wird dabei nicht nur am Motor geschraubt und ein wenig umlackiert. Bei dieser Sendung verwandeln sich die alten Karren in echte Luxusschlitten, mit übergroßen Musikanlagen, Fernsehbildschirmen oder individuellen Extras, wie einem eigenen Skatepark oder einer kleinen Bowlingbahn.

Pimp My Ride

Viele Leute mit alten Autos bewarben sich für einen der heiß umworbenen Plätze in der Sendung. Die Auserwählten werden dann von dem Rapper Xzibit zu Hause aufgesucht, der dann das Auto untersucht. Meistens sind die Autos der Bewerber wirklich in einem miserablem Zustand und sind überhaupt nicht mehr fahrtüchtig.

Danach nimmt Xzibit das Auto mit und fährt es zur West Coast Customs Tuningcrew. Diese fängt dann mit dem tunen an, wobei vor allem ein großer Wert auf das Design gelegt wird. Kritiker behaupten sogar, dass das Pimp My Ride Tuning nur vollkommen oberflächlich ist. Dass Sie einfach den ganzen Rost übermalen und die Löcher provisorisch zukleben, so dass das Auto zwar für die Kamera bombastisch aussieht aber in einigen Monaten auseinander fällt.

Für echt Tuner Fans ist das aber trotzdem eine interessante Sendung. Schließlich werden hier tausende tolle Ideen gezeigt, die man auch für sein eigenes Auto übernehmen könnte. Auch die riesigen SUVs und andere Modelle, die es in Deutschland kaum auf den Straßen gibt, werden hier gezeigt.

4 Comments

Leave a Reply
  1. Es gibt Pimp-My-Ride wirklich noch? Ich dachte das Format wäre schon vor Jahren in die ewgien Jagdgründe eingegangen. MTV spricht jetzt ja aber sowieso nur noch ausgewähltes Publikum an und der Masse bleiben die schlecht synchronisierten amerikanischen Top-Shows vorenthalten.
    ICh denke die meisten Autos die bei pmr gepimpt werden, gibt es nicht nur auf Deutschlands Straßen kaum, sondern sie wären gar nicht zugelassen.

  2. Ich habe eine Folge gesehen und fande einfach alles nur schlechte gespielt, für mich ist es reines Fake-TV.
    Aber egal, weil die Tips und Tricks die man dort sieht sind echt und hier liegt glaube ich auch der Erfolg.