RDX RACEDESIGN: Facelift für Seat Leon

RDX RACEDESIGN, der Spezialist für aerodynamischen Anbauteile hat sein Programm erweitert. Ab sofort halten die Allersberger auch Bauteile für den Seat Leon 1P bereit. Wir stellen euch das  Zweigewand für den sportlichen Look vor.

Und das kann man alles aus nem Leon herausholen. Nicht schlecht der Kleine:
[youtube 5G73qdTVy3U&feature=related]

Bodykits für Seat sind ja keine Neuheit. Schon JE Design etwa hält eine die passenden Teile für den Seat Ibiza parat. Jetzt ist halt der Leon an der Reihe. Erst Maßnahme ist die neue Vorderstoßstange. Breiter und tiefer als beim Serienmodell sorgt sie für ein eindrucksvolles, individuelles Aussehen.

Beim Audi A6 abgeguckt haben sich die RDX´ler die lauffähigen Lichter. Wie beim Vorbild können sie über den linken, beziehungsweise rechten Lufteinlässen montiert werden. Für diese hält RDX RACEDESIGN natürlich die passenden Gitterelemente bereit.

Auch am Profil hat RDX RACEDESIGN gepfeilt. Ein Turbo-Look Rock Set verhilft der Serienkarosse zu einem kraftvollerem Auftritt. Abgerundet wird das Ganze durch die „GTI-Five“-Schürze, die mit einem Diffusor stark an einen Tourenwagen erinnert.

Noch nicht zufrieden? Dann muss auch noch der Auspuff dran glauben. Abgestimmt auf den Rest der Komponenten, natürlich im Race-Design, werden Interessenten bei RDX RACEDESIGN auch hier fündig.

Und nun zur Frage aller Fragen: Was soll der Spaß eigentlich kosten? Hier können wir Entwarnung geben, das Set gibt es für 790 Euro. Wer seinen Leon also mal wieder aufmöbeln will, ab sofort wird er bei RDX RACEDESIGN fündig.
Und so sieht der Seat Leon 1P von RDX RACEDESIGN aus:
Zur Galerie