Schweden tunen BMW auf 764 PS

Großer Fan der „Autobild“ bin ich nicht! In ihrer Onlineausgabe hat das Magazin aber ein Projekt vorgestellt, das jedes Tuner-Herz schneller schlagen lässt! Zwei Schweden haben sich zusammengetan und in ihrer Freizeit ein echtes Monster geschaffen. Einem BMW E30 entlocken die beiden Tüftler unglaubliche 764 PS! Klar, das www.dastuningblog.de Euch diese Kiste näher vorstellt.

Und das machen 764 PS mit herkömmlichen Reifen:
[youtube K_cmJh7gIcU]

Wahrscheinlich liegt es an den langen Wintern in Schweden. Auf jeden Fall haben die Freunde, beide hören auf den Vornamen Andreas, diesen aus einem gewöhnlichen BMW ein echtes Monster geschaffen.

In ihrer Pure Performance Factory, kurz PPF, habe die beiden Schweden in der Nähe von Stockholm dem Bayern diesen unglaublichen Werte entlockt.

Verwendet haben die beiden abgedrehten Tuner einen M50-Motor aus einem 1992er BMW 525i. Mit einem Turbolader, neuen Einspritzdüsen und einer angepassten Motorensteuerung ging es dann auf PS-Jagd.

Mit diesen Modifikationen schaffte der bayerische Schwede immerhin schon 507 Pferdestärken. Ein paar Umbauten und neue Komponenten später schaffte das PPF-Monster dann die aktuelle Höchstleistung von 764 PS.

Aktuell schaffte E30 der beiden Freunde eine Spitze von 340 km/h, die 100 km/h schafft er in lässigen 2,5 Sekunden!

Und weil die Winter in Schweden lang und dunkel sind, haben sich die beiden Freaks schon ein neues Ziel gesetzt: Im nächsten Jahr soll ihr E30 die 1000 PS-Marke knacken.

Schwedens Elche und 9ff GT9 nehmt euch in Acht – die Schweden wollens wissen!