SKN Tuning lud auf den Prüfstand ein

Anfang September rief der „SKN Dynoday powered by evocars“ wieder dazu auf, den Hightech-Leistungsprüfstand der seit über 20 Jahren und inzwischen weltweit aktive Tuner SKN aus Bendestorf bei Hildesheim kostenlos zu nutzen.

Dem Ruf vom Meisterbetriebe SKN Tuning kamen über ein Dutzend Sport- und Supersportwagen nach. Immerhin stellt der Rollenprüfstand im Wert von mehr als 500.000 Euro die Speerspitze solcher Anlagen in Deutschland dar. So ließen sich neben Ferrari 599 GTO, Gumpert Apollo, Porsche 911 GT3 RS und Co. auch US-Cars wie der neue Dodge Challenger und der Chevrolet Camaro sowie getunte Japaner vom Schlage eines Mitsubishi Lancer Evolution nicht lange bitten, ihre Antriebsräder auf den Dyno zu stellen. Beim SKN Dynoday rollten diese Traumwagen ab 9.30 Uhr auf den Prüfstand von und sorgten mit bis zu 670 PS bei den über 150 Gästen für eine Gänsehaut nach der anderen.

Keine Ruhe für den Prüfstand beim SKN Dynoday

Auf dem SKN Tuning-Gelände konnten die angereisten Bewunderer solch rarer Sportflitzer aus nächster Nähe miterleben, wie die Boxer-, V8-, V12 und Turbomotoren ihre Leistung lautstark unter Beweis stellten. In den kurzen Pausen zwischen den Prüfungsläufen sorgte ein eigens engagierter Schallplattenalleinunterhalter für Kurzweil unter den Besuchern vom SKN Dynoday. Ebenso vom vollständig anwesenden SKN-Team angeboten wurden selbstgemachte Salate und Bratwürste frisch vom Rost. Ferner hatten Besucher und Teilnehmer die Möglichkeit, Tombola-Lose zu erstehen. Die Gewinne überschritten mitunter die 1000-Euro-Grenze, die Erlöse gingen im Anschluss an ein gemeinnütziges Kinder-Hilfsprojekt.

Um 19.00 Uhr wurde es bei SKN Tuning wieder ruhig

Auf dem Firmengelände von SKN Tuning kehrte erst gegen 19.00 Uhr wieder Ruhe ein, als sich Teilnehmer und Besucher den teilweise mehrere hundert Kilometer langen Heimweg antraten. „Ein spitzenmäßiges Event“, „sensationell, was hier für Traumwagen zu sehen sind“ und „ihr habt echt an alles gedacht“ waren die einstimmigen Meinungen der befragten Besucher und Teilnehmer kurz vor ihrer Abreise.
Und so überrascht es nicht, dass am Ende dieses einzigartigen Tages eins für alle feststand: Nächstes Jahr kommen wir wieder! Dass die Spezialität des Hauses SKN Chiptuning ist, sei hier noch zur Vollständigkeit erwähnt