Smart Tuning aus Bottrop: der Smart Brabus

Smart Tuning ist durchaus möglich – der Smart Brabus holt aus dem kleinen Dreizylinder einiges raus und lässt den Kleinstwagen zum agilen Sportflitzer mutieren.

Optisches Erkennungszeichen am Smart Brabus ist der zentrale Doppelrohr-Auspuff. Der röhrt und brummt sehr wohlklingend vor sich hin, dass man sich genötigt sieht, allein dieses Bestandteils vom Smart Tuning wegen stets mit geöffnetem Fenster umherzufahren und dem Dreizylinder–Konzert zu lauschen. Der aufgedonnerte Smart Fortwo drückt nun 112 PS an das sequentielle Fünfgang-Getriebe, das die Leistung nach alter Väter Sitte an die Hinterachse weitergibt. Der Anzug begeistert, mit durchgetretenem Kickdown sind fulminante Ampelstarts und Spurts von 0 auf 100 in 8,9 Sekunden drin.

Smart Tuning bis aufs Getriebe einwandfrei

Das Getriebe vom Smart Brabus ist auch das polarisierende Teil – wer ununterbrochenen Kraftschluss wie beim einem DSG im VW Golf GTI erwartet, wird enttäuscht, einen spürbare Gedenksekunde wird stets benötigt. Das Schalten über die Paddles am Lenkrad ist ausgenommen kurzweilig; soll der Tuning-Smart bei einer Kurvenfahrt mit verdrehten Volant heraus beschleunigt werden, ist es jedoch ratsam, rasch den Wählhebel zu drücken. Sonnenanbieter öffnen sich zusätzlich das Verdeck des auch als Smart Cabrio erhältlichen Flitzers, im Smart Coupe sorgt die überraschend lautstarke Anlage für gute Stimmung.

Smart Brabus – natürlich von hinten!

Die großen Smart Alufelgen, die Brabus dem Smart Fortwo zukommen ließ, sorgen in Zusammenarbeit mit den Niederquerschnittsreifen und dem Sportfahrwerk für 100prozentigen Fahrspaß. Der Geradeauslauf leidet leicht unter dem kurzen Radstand; das Fahrwerk, das den jeweiligen Straßenzustand stets äußerst informativ an die Insassen weiterleitet, mag nicht jedermanns Sache werden. Jedermann wäre wahrscheinlich auch mit dem Heckantrieb des Smart Brabus überfordert, der aber dank Heckmotor stets prächtige Traktion bereitstellt und zudem noch gut für ein paar schwungvolle Drifteinlagen auf weichem Untergrund ist. Was für ein Auto!