Sportauspuff, Felgen, Schweller und Co. – Die besten Tuning-Teile

Was ist ein getunter Wagen ohne einen Sportauspuff, glänzende Felgen, getönten Scheiben und einen Schweller? Aber es gibt noch viele andere Tuning-Teile, die das heißgeliebte Automobil aufhübschen.

<!–

Aber auch Spoiler, Flügeltüren, Bodykit und Alarmanlagen gehören zum gut ausgestatteten Tuning-Wagen. Wer seinen Wagen von der Masse abheben möchte, kann dies auch mit dem Anbringen von LED-Scheinwerfern tun.

Sportauspuff, Felgen, Schweller und Co.

Viele Tuning-Fans statten ihren geliebten PKW mit einem Schweller aus, wobei es sich um ein Bestandteil einer selbsttragenden Karrosserie handelt. Dieser dient unter anderem der Reduzierung von Eindringgeschwindigkeiten, die bei einem Seitenaufprall ausgelöst werden. Plastikteile mit nichttragendem Charakter dienen in erster Linie der Aerodynamik sowie der optischen Verschönerung. Diese werden auch als Seitenschweller bezeichnet.

Das beliebteste Tuning-Teil dürfte wohl der allseits bekannte Sportauspuff sein. Dieser dient der Steigerung der Motorleistung, da der Abgasabfluss kaum gestaut wird. Dadurch kommt es zu einer Steigerung sowie einem verbesserten Anzugverhältnis. Ein Sportauspuff stellt den Abgasstrang bestmöglich auf getunte Motoren ein.

Tuning mit Alufelgen

Alufelgen gehören ebenso zu den sehr beliebten Tuning-Teilen. Diese gibt es in unzähligen Varianten und farblichen Ausführungen. Wer es elegant und edel mag, verschönert seinen Wagen mit goldfarbenen oder weißen Felgen.

Mit einer kleinen finanziellen Investition kann man seine Alufelgen auch verchromen lassen, wodurch ein sehr eleganter Glanzeffekt hervorgerufen wird. Dazu kommen verschiedene Verfahren wie die Galvanisierung zum Zuge. Diese ist allerdings auch die teuerste Methode, die Felgen zu verchromen. Pro Satz Felgen muss mit einem Kostenpunkt von etwa 1.200 Euro gerechnet werden. Bei guter Pflege halten Chromfelgen bis zu fünf Jahre.

Weitere Tuningteile

Ein weiteres sehr beliebtes Tuningteil ist der Sportsitz. Dieser kommt in unterschiedlichen Materialien wie Leder oder Kunststoff zum Einsatz und verschönert jeden sportlich angehauchten PKW. Sportliche Schalen- oder Rennsitze sind unter anderem von BMW, Recardo und König erhältlich.

Aber auch fesche Schaltknöpfe, wie der Indy-Cator von GasLock, gehören zu den beliebtesten Tuningteilen. Solche Extras bringen nicht nur ein Feeling von Motorsport mit sich.