Toyota GT86 auf der Essen Motor Show 2012

Auf der Essen Motor Show 2012 geht’s bei Toyota vom 30. November bis 9. Dezember vor allem um den neuen GT86. Neben sportlichem Zubehör für die Straße warten auf Privatkunden und Rennteams echte Rennwagen von der Toyota Motorsport GmbH (TMG).

Der neue Toyota GT86, dessen Motorsport-Variante GT86 CS-V3 in Essen zu sehen ist, gilt als präferiertes Basisfahrzeug für den Rennsport. „V3“ steht dabei für die mögliche Startklasse bei der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring. Diese Klasse entschied bereits ein Prototyp des 200-PS-Sportwagens beim 24-Stunden-Rennen für sich. Mit einem Basispreis von 45.600 Euro ist der GT86 CS-V3 eines der erschwinglichsten Angebote für den seriennahen Rennsport. Von der Straßenversion des GT86 hebt sich der Rennwagen durch eine versteifte Bodengruppe, die optimierte Gewichtsverteilung und ein modifiziertes Fahrwerk nebst stärkerer Bremsen und einem Rennauspuffanlage.

Toyota GT86 Felgen von Brock

Sportliches GT86 Zubehör stellt Toyota Deutschland zum Beispielsweise auf dem Messestand des Felgenherstellers Brock vor. Der dort präsentierte rote GT86 wartet mit zweierlei Sommerrädern auf und gibt einen anschaulichen Eindruck für die optischen Effekte, die sich mit schwarzen oder silbernen Leichtmetallfelgen erzielen lassen.

Weiteres GT86 Zubehör

Zusammen mit Bilstein wurde außerdem ein weißer GT86 aufgebaut. Neben einem Bilstein-Fahrwerk verfügt das Toyota Coupe mit Aero-Paket und Sportschalldämpfer über weiteres GT86 Zubehör. Eine schwarze Motorhaube und das schwarz folierte Dach heben die Aggressivität dieses Exponats hervor, das mit graphit-grauen OZ-Felgen aufwartet. Das Toyota GT86 Tuning-Stück kann auf dem Stand des Fahrwerkspezialisten Bilstein begutachtet werden. Weitere Motorsport – Events werden hier vorgestellt.