Tuner Enco: 700 PS für den Porsche Cayenne

500 PS sind schon verdammt viel! Selbst ein Schwergewicht, wie der Porsche Cayenne Turbo, wird damit fast zur Elfe. Tuner Enco will aber noch mehr und spendiert dem Zuffenhausener 200 zusätzliche Pferdestärken.

[youtube QysaXNMQTm4]

Leider ein nur sehr kurzes Video vom „Enco Gladiator 700 GT Biturbo“

Der Porsche Cayenne wird seit seinem Erscheinen kontrovers diskutiert. Für die einen ist er eine rollende Schrankwand, für die anderen ist er einer der coolsten SUVs auf unseren Straßen.

Tuner, die etwas auf sich halten, haben auf jeden Fall etwas für den Großem im Programm. JE, beispielsweise, hält ein Tuningkit für den Porsche Cayenne bereit. Und auch Hoefele-Design mischt schon seit ein paar Monaten mit seinem Bodykit auf dem Markt mit.

Jetzt hat auch der chemitzer Tuner Enco sich dem Cayenne angenommen und paar Extras in der Werkstaat gezaubert.

Per vergrößerten Turbolader wird der Cayenne jetzt von 700 PS angetrieben. 290 km/h Spitzengeschwindigkeit machen die 2,5 Tonnen zum Schrecken aller Straßen.

Im Vergleich zur Werksversion hat Enco auch an der Optik gefeilt! Noch breiter ist der „Enco Gladiator 700 GT Biturbo“ jetzt – wenn das überhaupt noch möglich ist.

Wie alle Tuner, die sich bisher am Cayenne versucht haben, muss sich auch Enco die Frage gefallen lassen: Muss man einen Wagen wie den Cayenne überhaupt mit noch mehr Power ausstatten?

Die Frage zu beantworten bleibt wie immer den Kunden überlassen. Wir aber finden: Jeder Versuch ein Auto zu verändern ist im Ansatz schon einmal lobenswert. Das gilt auch für den Cayenne.