Tuning World: Neuer Besucherrekord

Tuning ist geil! Wussten wir das nicht schon immer? Über 100.000 Besucher kamen am vergangenen Wochenende auf die Tuningmesse „Tuning World Bodensee“ und sorgten für einen neuen Besucherrekord. Nicht schlecht, oder?

Krise hin oder her, die Tuningszene lebt! Genau 107.500 Besucher zählten die Veranstalter der Tuningmesse „Tuning World Bodensee“ in Friedrichshafen – soviel wie noch nie zuvor.

Wie schon in den Jahren zuvor waren es vor allem wieder die Tuningclubs, die sich zum echten Publikumsmagneten entwickelten. 154 Clubs waren mit ihren Umbauten diesmal vertreten.

Mich freuen diese Zahlen, zeigen sie doch, dass auch Rückschläge, wie die Pleite vom Tuningkaufhaus D&W, der Szene nichts anhaben können.

Tuning bedeutet nämlich nicht nur hohe Umsätze bei den Tunern, Tuning findet nach wie vor in unzähligen Garagen der Nation statt. Und solang über 100.000 Besucher auf einem Event erscheinen, kann es der Szene gar nicht schlecht gehen.