VW-Bus erhält Porschemotor mit 556 PS

Langweilige Familienkutsche? Biederes Lieferfahrzeug? Handwerkerschaukel? Der VW T5 ist alles andere als ein aufregendes Fahrzeug. Stimmt so nicht ganz! Dank Tuner TH Automobile wird der VW-Bus zumindest unter der Motorhaube zum echten PS-Monster.

[youtube f_V3O_RTb7A]

Aussen bieder – innen eine echte Granate! Tuner TH Automobile verbaut einen 556 PS-starken Porschemotor in einem VW T5. Geile Idee!!


Über mangelnde Tuning-Ideen kann sich die Marke VW wirklich nicht beschweren. Kaum ein anderer Hersteller wird von Tunern so vielseitig und regelmäßig mit Neuigkeiten versorgt.

Individualisierungsprogramme für den neuen VW Scirocco, oder das B6B Tuningkit für den VW Tiguan. VW-Fahrer können aus einer umfangreichen Tuning-Palette wählen.

Nur für den Kleinbus T5 sah es bisher mau aus. Zu bieder sein Äußeres, zu klobig sein Auftritt. Die anderen Wolfsburger Vertreter verfügen einfach über mehr Sexappeal.

Daran kann auch Tuner TH Automobile nichts ändern. Von Außen bleibt der T5 nun einmal ein hässliches Entlein.

Ganz anders sieht es da schon unter der Motorhaube des T5 aus. Hier verbauten die Berliner nämlich auf Wunsch einen 3,6 Liter-Boxer-Motor aus dem Hause Porsche.

Das schmucke Aggregat liefert satte 556 PS und kommt eigentlich im Porsche GT2 zum Einsatz. Aus dem T5 wird somit der TH2!

Und weil bei 556 Pferdestärken noch nicht das ende der Fahnenstange erricht ist, plant TH Automobile schon die nächste Ausbaustufe. Unter dem Kürzel „RS“ heißt es dann richtig anschnallen.

780 PS soll der VW-Bus dann verabreicht bekommen.